Huforthopädie
Anja Körner


Was versteht man unter Huforthopädie?

Huforthopädie bezeichnet die individuelle Barhufbearbeitung jedes einzelnen Pferdehufes unter Berücksichtigung der Einflussfaktoren auf die Form und Ausrichtung des Hufes mit dem Ziel, den Huf in seine physiologische Form (zurück) zu bringen bzw. in dieser zu erhalten. Je früher mit der huforthopädischen Bearbeitung der Hufe begonnen wird, umso besser kann der Entwicklung von Fehlstellungen entgegengewirkt werden. Je gesünder der Huf ist, umso gesünder ist der gesamte Bewegungsapparat des Pferdes und somit das gesamte Pferd. Abrupte Stellungsveränderungen werden bei der Bearbeitung vermieden, um damit negative Auswirkungen auf die Pferdegesundheit durch Überbeanspruchung von Sehnen, Bändern und Gelenken auszuschließen.

 
Huforthopädiepreise 2022

(inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer)

• reguläre Huforthopädie........................50,-€
   (i.d.R. alle 4 -5 Wochen)

• Kaltblüter...............................................70,- €

• Hufeisenabnahme je Eisen .................7,50 €

• Zusatzleistungen/Mehraufwand
(Widersetzlichkeit, erschwerte Arbeitsbedingungen - auch NICHT EINGEWEICHTE HUFE im Sommer, Pferd von der Koppel holen etc.)
pro angefangene 15 Min.........................10,- €

• Fahrtkosten (einfache Strecke, anteilig)

bis 20 km: inklusive
20 - 59 km:........................12,- €
60 - 89 km:........................25,- €
90 - 120 km:......................35,- €


Fallbeispiele



Hornrisse und Spalten



Hufrehe


Verlauf nach Hufeisenabnahme

2020/2021
linker Vorderhuf - direkt nach Hufeisenabnahme

Die Huf-Fessel-Achse ist hier nach hinten unten gebrochen, die Zehenwand beginnt ab dem oberen Drittel des Hufes nach vorn zu hebeln. Die Trachte ist deutlich untergeschoben. 

linker Vorderhuf - zwei Monate nach Hufeisenabnahme

Der Huf wächst bereits deutlich steiler nach. Im Bereich der Zehenwand ist der Hebel nur noch in der unteren Hufhälfte sichtbar und die Trachte ist bereits steiler geworden. Die Hornkapsel ist somit im Zehen- und Trachtenbereich tragfähiger geworden. Auch die Huf-Fessel-Achse ist bereits ausgerichteter.

linker Vorderhuf - sechs Monate nach Hufeisenabnahme
Card Subtitle

Der Hebel in der Zehenwand ist fast herausgewachsen und die Trachte schiebt deutlich weniger unter.

Mein beruflicher Werdegang


Nach dem Abitur absolvierte ich eine Berufsausbildung zur Datenverarbeitungskauffrau und studierte anschließend Betriebswirtschaft und Rechnungswesen (Lehramt).
Mein Studium finanzierte ich mir mit meiner selbständigen Tätigkeit als Promoterin.

Nach dem Vordiplom im Fach Betriebswirtschaftslejre legte ich eine "kreative Pause" ein und bewarb mich als Saisonflugbegleiterin bei der Deutschen Lufthansa, wo mir nach dem Bestehen der Einstellungstests eine Festanstellung angeboten wurde. Ich hängte die Uni “an den Nagel” und blieb 10 ½ Jahre der Fliegerei treu, wenn auch nach anfänglicher Vollzeittätigkeit später in Teilzeit und mit weiterer selbständiger Tätigkeit als Buchhalterin.

Das Heimweh holte mich schließlich ganz an den Boden zurück und ich machte mich nach erlangter Trainer-C-Lizenz mit meinem Reitbetrieb selbständig. Hier kümmerte ich mich 10 Jahre lang um die Organisation und Durchführung des Reitunterrichts, die Versorgung der Pferde sowie die Verwaltung und Buchhaltung. 

Im Jahr 2015 begann ich die berufsbegleitende Ausbildung zur Huforthopädin, um meinen Pferden zu gesünderen Hufen verhelfen. Ich erweiterte das Tätigkeitsfeld auch auf die Pferde anderer Besitzer und gab letztendlich wegen der zeitlichen Unvereinbarkeit beider Berufe nach 10 Jahren den Reitbetrieb endgültig auf.

Seit 2019 bin ich hauptberuflich als Huforthopädin tätig und freue mich, mit dieser interessanten und abwechslungsreichen Aufgabe zur Gesundheit und dem Wohlergehen der Pferde beitragen zu können.

Dallgow - Roqueta del Mar - A-Springen
Mobirise
Huforthopädiezentrum Deutschland

.

Kontakt und Kundenanfragen

Momentan leider nur in Ausnahmefällen noch Neukundenannahme

0178 - 254 66 26

Bitte Nachricht hinterlassen oder Textnachricht (Whats App o.a.) senden. Während der Arbeit ist das Telefon lautlos gestellt. 

huf@pferdefreun.de

Created with Mobirise site software